• Zielgruppen
  • Suche
 

Mitgliederversammlung 2018

Ein neues Jahr hat begonnen und auch in 2018  wollen die Freunde der Geowissenschaften Hannover e.V. (FdGH) aktuellen und ehemaligen Studierenden der Geowissenschaften (und deren Unterstützern) ein buntes Programm bieten. Um die Mitglieder über anstehende Aktionen zu informieren und um eine Plattform für Ideen und Anregungen zu bieten, veranstalten wir im Februar unsere jährliche Mitgliederversammlung, zu der wir Sie hiermit herzlich einladen. 

Die Mitgliederjahresvollversammlung des FdGH e.V. findet am 20.02.2018 um 18 Uhr im Raum 129 der Mineralogie (Callinstraße 3, 30167 Hannover) statt. 

Der Vereinsvorstand wird durch die Veranstaltung führen und die unten genannten Tagesordnungspunkte behandeln. Darauf kommen unter anderem Themen, die der Vorstand gerne zur Sprache bringen möchte, sowie einige vereinsrechtliche Formalitäten. Gerne dürfen aber auch Mitglieder Themen- und / oder Wahlvorschläge an die Vereinsschriftführerin Mona Weyrauch (m.weyrauch@mineralogie.uni-hannover.de) richten. 

Bisherige Tagesordnungspunkte sind: 

1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden 
2. Jahresrückblick Vereinsarbeit 2017 / Bericht des Vorstandes 
3. Bericht des Kassenwartes / Mitgliederentwicklung 2017
4. Ausblick 2018
5. Wahl / Bestätigung des Vorstandes 
6. Sonstiges

Glück auf! 

Allgemeine Ankündigungen

Vereinshefte sind online
Ab sofort könnt Ihr Euch die Vereinshefte der vergangenen Jahre bei uns auf der Homepage als eHeft herunterladen. Hier geht's zu den Heften.

Förderung geowissenschaftlicher Exkursionen

Die Freunde der Geowissenschaften e. V. leisten auch individuelle Förderung für Exkursionen, sollten die Exkursionskosten das eigene Budget übersteigen. Es wäre schließlich schade, einen spannenden geowissenschaftlichen Geländeaufenthalt zu verpassen, weil der studentische Geldbeutel nur gerade so das Geld für den alltäglichen Lebensunterhalt bereitstellt.
Aus diesem Grund können sich nun Studierende, die Mitglieder des FdGH e.V. sind, um finanzielle Förderung für eine geowissenschaftlichen Exkursion bewerben. Das entsprechende Antragsformular sowie die geltenden Richtlinien, um eine Förderung zu erlangen, findet Ihr hier.

Viel Erfolg!

Das Kilimanjaro-Massiv in Tansania. Ostafrika-Exkursion, 2017
Bild: Dominik Mock